Enno wer?
auf einem Konzert von Enno Bunger

Enno wer?

Enno wer? 1080 607 vagabunt.me

Enno Bunger! Meiner Meinung nach das Beste was deutsche handmade Musik aktuell zu bieten hat. Durch diverse youtube-Videos bin ich auf diesen Mann aufmerksam geworden. Zum ersten Mal aber habe ich wohl seinen Auftritt in der auch so genialen TV-Sendung `Inas Nacht` gesehen. Seine Stimme und die lyrischen Texte sind sofort ins Ohr gegangen. Wie soll man seine Musik beschreiben? hmmmmm… Ein Mix aus Indie, Pop und Folk – maßgeblich durch sein Klavier geprägt – auf Konzerten durch eine 4-Mann Band (mit Nils Dietrich) hauptsächlich mit Gitarre, Keyboard und Schlagzeug unterstützt. Einige Songs beinhalten große Abschnitte ohne Gesang, welche den Inhalt der Songs aber nur unterstreichen. Genial! Tiefgehende Texte, sehr musikalisch, und künstlerisch kreativ. Sein letztes Album war nach seinen eigenen Angaben ein sogenanntes Konzept-Album um eine Trennung zu Verarbeiten und ist somit sehr von melancholischen und nachdenklichen Texten geprägt. Das neue Album `Flüssiges Glück` ist von der Songauswahl wesentlich breiter aufgestellt.

Es gibt drei Songs die ich absolut liebe! Weil ich die gesungenen Wörter so nachempfinden kann. Nachdem ich von seiner Tour erfahren haben, und nicht warten wollte bis er am 03.03. endlich in Augsburg einen Auftritt hat, habe ich mir Karten für das Konzert im Muffatwerk / München organisiert. UND genau deswegen hab ich Enno einfach mal bei FB angeschrieben und ihm davon erzählt, dass ich gerade bisschen Hamburg-Verrückt bin und ich mir den einen Song so sehr wünsche 😉 Was soll ich sagen? Der Typ, so schüchtern er rüberkommt, ist einfach super sympathisch und hat sofort geantwortet.

Am letzten Freitag war das Konzert in München. Und ich war restlos begeistert. Das war das beste Konzert in diesem Rahmen (nach meiner Schätzung ca. 200 Zuschauer) auf dem ich jemals war. Grundsympathisch. Als er drei Vorbands ankündigte, und sich später herausstellte, dass sich diese drei Bands aus seinen 4 Bandmitgliedern in unterschiedlichen Konstellationen zusammensetzten – einfach köstlich 🙂

Er spielte einen breiten Mix aus einigen Songs von seinem letzten Album und soweit ich mich erinnern kann, das komplette neue Album. Der Beginn mit dem Song „Renn“ zeigte schon wo es lang ging. Entgegen seinen unplugged Auftritten bei z.B. TVnoir kam auf dem Konzert einiges an elektronischen Elementen hinzu – bemerkenswerterweise ohne die Texte in den Hintergrund zu stellen. Auffällig war hierbei auch der bewusste Einsatz der vielfältigen Licht-Installationen (mit viel Nebel^^) – immer abgestimmt zu Musik und Text. Einige Male erzählte er vor oder nach einem Song auf sehr witzige und sympathische Art eine Anekdote aus seiner aktuellen Tour, die Enstehungsgeschichte des Songs oder seine persönlichen Gedanken.

Nach gut 100 min. war das offizielle Konzert zu Ende. All meine Lieblingssongs wurden gespielt – bis auf DAS Lied. Die obligatorische Zugabe muss es retten! 😉 Es kamen zwei weitere Lieder… und dann sah es so aus, als sei alles aus. Dann mehrten sich die Rufe aus dem Publikum: „Haaaambuuuuuurg“. Ok, es wäre wohl so oder so noch gespielt worden, ABER: es kam tatsächlich! Als krönender Abschluss. Länge ca. 8min. (!) Nachträglich betrachtet das perfekte Lied für einen super Konzertabschluss. Sehr guter Text der die Stadt aus der Sicht eines Hamburgers beschreibt. Nach dem eigentlichen Song kommt noch ein sehr langer Part ohne Gesang, der das Nachtleben von Hamburg akustisch darstellen soll. Ein lang gezogener und langsamer Aufbau der Musik – die dann im sehr elektronischen und housigen Partytrack endet! Perfekt. Enno und seine Band haben das Ding gerockt! Wer sich das Lied mal anhören sollte, weiß wovon ich jetzt gerade rede und wie sich das Live anfühlen kann.

Alles in allem: Enno Bunger – gefühlvolle Stimme! durchdachte Texte! kreative und wiedererkennbare Musik! Bin gespannt was aus diesem Künstler mal wird. Hoffentlich behält er seine sympathische Art!

Falls jetzt jemand neugierig geworden ist, hier noch ein paar youtube links:

Enno Bunger – Blockaden (unplugged @ TVnoir)

Enno Bunger – Renn (Album-Version)

Ennu Bunger – Facebook Post: Hamburg

EnnoBunger-Hamburg-cropped

Dieser Song wird wohl einer der bekanntesten von Ihm sein:

Enno Bunger – Regen (unplugged @ TVnoir)

Hinterlasse eine Antwort

Name (required)

Email (required)

Betreff (required)

Nachricht (required)

Website

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie diese Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können die Datenschutzeinstellungen angepasst werden.

zur Datenschutzerklärung von vagabunt.me

 

...aktivieren/deaktivieren von google fonts

...aktivieren/deaktivieren von eingebetten Videos

...cookies? Beim alleinigen betrachten der Seite werden keine cookies gesetzt. Eingebettete Inhalte von Drittanbietern können cookies setzen. Weitere Infos bekommt man durch klick auf "mehr Infos". ;-)